next stop:classic

Foto: Sonja Werner

Über neun Monate wachsen die Schülermanager jedes Jahr mit ihrem Projekt und ins Projekt und ins Team des Beethovenfestes. Am Ende haben sie ein Konzert komplett organisiert und damit nciht nur einen Einblick in die Welt eines Klassikfestivals, sondern tatsächlcihe praktische Erfahrung gewonnen.

Und dann?

Ab sofort möchten wir ehemalige Schülermanager in einem jahrgangsübergreifenden Projekt weiter begleiten - und weiter von ihnen begleitet werden. next stop:classic steht sowohl den Bonner Ehemaligen, als auch ihren Kollegen aus Zürich offen. Gemeinsam entwickeln die inzwischen jungen Erwachsenen Projekt mit und um klassische Musik, die irgendwie ein bisschen anders, neu, unentdeckt sind.

Damit eröffnen sie nicht nur sich selber neue Hörwelten, sondern auch ihrem Publikum neue und ungewohnte Konzerterlebnisse.

Zur Veranstaltung: DO, 21.9.2017, 20 Uhr

© Böschemeyer / Arnulf Marquardt-Kuron