Keine Revolution ohne Musik
2016

In unserem Themenschwerpunkt  setzen sich verschiedene Projekte  mit der Rolle der Musik in den Revolutionen auseinander, die als »Arabischer Frühling« bekannt wurden.

Konzerte

Es können folgende Konzerte besucht werden: 

Workshop

Neben den beiden Konzertformaten und einer Gesprächsrunde mit Studenten der Uni Bonn wird es einen Workshop mit der Pianistin Seda Röder geben, in dem Jugendliche mit arabischen Wurzeln dem Thema musikalisch- emotional begegnen. Ausgehend von der Auseinandersetzung mit Stille und Hören beschäftigen sich die Jugendlichen des Tannenbusch Gymnasium Bonn mit der traditionellen Musik ihrer Heimat und erfahren im Zusammenwirken, welche Ausdrucks- und Wirkungsmöglichkeiten diese in sich trägt.